Tag Archive for 'Firewall'

Updated: FortiExtender 40D mit 3G/4G LTE SIM: Im Test mit Swisscom & Salt Daten Abo

WAN Verbindungen mittels 3G/4G werden immer populärer. Sei es als Backup oder aber auch als primäre Internet Leitung für Niederlassungen, die keine oder schlechte kabelgebundene Internet Verbindungen haben. FortiGate Firewalls unterstützen schon seit Jahren USB 3G/4G Modems, welche direkt an eine FortiGate oder einen FortiExtender angeschlossen werden können. Dafür unterstützt FortiOS auch eine stattliche Anzahl Modems mittels entsprechenden Treiber. Da viele Provider aber häufig angepasste 3G/4G Modems mit entsprechend eigener Firmware ausliefern, kann es durchaus vorkommen, dass es zu Inkompatibilitäten führt. Zwar konnte dies teilweise umgangen werden indem vom  Modem Hersteller eine entsprechende nicht angepasste Firmware auf das Modem installiert wurde, doch dies ist häufig ein mühsames, respektive zeitraubendes Unterfangen. Mit der Veröffentlichung der neuen 3G/4G FortiGate/FortiWifi oder FortiExtender Modelle gibt es nun einen einfacheren Weg. Diese Modelle haben ein direkt integriertes Modem. Es benötigt also nur noch eine SIM Karte, was das ganze stark vereinfacht. Dies hat uns motiviert den FortiExtender 40D mit aktuellen Schweizer 3G/4G Mobile Abos zu testen. Die FortiExtender haben den entscheidenden Vorteil dass sie dort positioniert werden können wo der 3G/4G Empfang ideal ist. Ähnlich wie die FortiAP’s (Wifi Access Points) werden die FortiExtender per Ethernet Kabel mit der FortiGate verbunden und können über PoE mit Strom versorgt werden. Im Gegensatz zu 3G/4G Router von Dritthersteller ist die WAN IP bei diesem Setup direkt auf der Fortigate Firewall auf einem virtuellen Interface was diverse Vorteile mit sich bringt.

FotiExtender40D-3G4G
FortiGate mit FEX 40D-INTL

Unsere aktuellsten Tests haben wir mit folgenden Releases durchgeführt:

FortiOS: 5.4.4
FortiExtender: 3.0.1 (build0084)
Spätere Releases wie 3.0.2 oder 3.1 haben wir mit den unten aufgeführten Mobile Abos nicht zum laufen gebracht. Entsprechende Support Cases sind bei Fortinet eröffnet worden.

Folgende SIM Karten, respektive Schweizer Mobile Abos haben wir getestet. Wir wollten dafür möglichst unlimitierte Abos testen um ein realistisches Szenario im Geschäftsumfeld zu testen.

 

Continue reading ‚Updated: FortiExtender 40D mit 3G/4G LTE SIM: Im Test mit Swisscom & Salt Daten Abo‘

Neue FortiGate Desktop Modelle: FortiGate 92D

Die FortiGate-92D ist eine kompakte, auf UTM/Next Generation Funktionen optimierte 16 Port Firewall mit einem hervorragenden Preis/Performanz Verhältnis. Zusammen mit der FG-80D steht somit ein weiteres Nachfolgemodell der häufig eingesetzten FG-80C zur Verfügung. Die ältere FG-80C Serie ist jedoch nach wie vor noch nicht End-of-Sales. Neben vielen KMU Kunden setzen auch Enterprise Kunden die Desktop Modelle gerne für kleinere Niederlassungen und Heimarbeitsplätze ein. Werfen wir einen näheren Blick auf das „grösste“ Desktop-Modell der FortiGate Entry-Level Serie:

FortiGate-92D:

Die FortiGate-92D gibt es sowohl als normale Firewall, als auch als WiFi Variante. Für POE gibt es die FG-94D-POE mit 200W PoE-Budget mit 24 Ports als 19’-Variante. Für die FG-92D gibt es für eine 19’-Montage das passende Rackmount Kit RM-FR-T7.

Continue reading ‚Neue FortiGate Desktop Modelle: FortiGate 92D‘

Neue FortiGate Desktop Modelle: FortiGate 80D

Länger als gewohnt hat es gedauert. Mit der FG-80D steht ab sofort ein Nachfolgemodell der häufig eingesetzten FG-80C zur Verfügung. Das Modell ist brandneu und wurde eben erst auf der Fortinet Webseite publiziert. Interessanterweise ist auch die ältere FG-80C Serie noch nicht End-of-Sales. Doch werfen wir einen näheren Blick auf das neuste Modell der FortiGate Low-End Serie:

FortiGate-80D:

FG80D

Die FortiGate-80D gibt es aktuell ausschliesslich als normale Firewall Variante. Ein POE oder Wifi Modell gibt es nicht.

Continue reading ‚Neue FortiGate Desktop Modelle: FortiGate 80D‘

Neue FortiGate Desktop Modelle: FortiGate 70D

In gewohnter Weise lanciert Fortinet wieder neue stärkere FortiGate Desktop Modelle. Wie kein anderer Enterprise Firewall Hersteller versteht es Fortinet auch im Low-End Segment immer wieder neue Massstäbe zu setzen, speziell im Bereich Features und Preis/Performance. Eine Strategie die aufgeht. Neben vielen KMU Kunden setzen auch Enterprise Kunden die Desktop Modelle gerne für kleinere Niederlassungen und Heimarbeitesplätze ein. Auch Industriekunden bauen die kleinen Firewalls in Geräte oder Maschinen ein. Doch schauen wir uns die neuen Geräte näher an:

FortiGate-70D:

FG-70D_Front

Die FortiGate-70D gibt es ausschliesslich als normale Firewall Variante. Andere Desktop FortiGate Modelle sind jeweils auch in einer POE oder FortiWifi Variante erhältlich.

Continue reading ‚Neue FortiGate Desktop Modelle: FortiGate 70D‘

Introducing the XTM 2050 Next-Generation Firewall from WatchGuard

Today, WatchGuard unveiled the XTM 2050, part of a new line of next-generation firewalls geared towards large enterprises, university campuses, managed security service providers (MSSPs), data centers, manufacturing plants, and school districts. The XTM 2050 includes: advanced firewalling, Application Control, IPS, and LiveSecurity, all for a fraction of the price of comparable 20 Gbps next generation firewalls.

http://www.watchguard.com/products/xtm-2050/overview.asp