„Reset Buttons“ auf der FG60C, FG40C und FG20C

Das kleine unscheinbare Löchlein auf der Rückseite der FG60C (bzw. auf der FG40C und FG20C) hat beim Gebrauch eine Riesen-Wirkung: einmal kurz mit einer Büroklammer im laufenden Betrieb reingedrückt und schwuppdiwupp ist die ganze, schöne Konfiguration weg (und wieder ein Grund mehr, immer ein aktuelles Backup parat zu haben).

Das Gerät bootet dabei einfach durch und ist danach wieder in den Default Settings. So, als wenn man „execute factoryreset“ im CLI eingegeben hätte.

Aber Achtung: die Config ist zwar weg, die Inhalte auf der Festplatte bleiben aber bestehen.

Neuer KB-Artikel für die Fortigates: “TFTP Firmware Upload Prozess“

Auf doc.boll.ch wurde folgender Artikel publiziert:

doc.boll.ch –> Fortinet TFTP Prozess

Dieser Artikel beschreibt wie man Firmware für FortiGate Geräte herunterlädt und von einem lokalen TFTP Server mit dem CLI installiert. Ein TFTP Reset braucht man in der Regel bei vergessenem Passwort, zum Überspielen der Firmware im Flash Image oder auch zum kompletten Reset und Neuafsetzen einer FortiGate.

Exinda Takes WAN Optimization to the Next Level with its ExOS 6.1 Operating System

Exinda, a global provider of WAN optimization and application performance management solutions featuring Unified Performance Management, today announced the commercial launch of ExOS 6.1, the latest generation ExOS operating system for its complete family of Wide Area Network (WAN) Optimization appliances. The ExOS 6.1 release builds on Exinda’s leadership in offering Unified Performance Solutions that incorporate full visibility, control and optimization of each of the users and applications on the network, with a single WAN Optimization appliance.

The ExOS 6.1 release includes several key features and enhancements including the Exinda Edge Cache™, increased Optimization Scalability, and support for IPv6. These features address network issues including the increase in rich media such as video traffic on the WAN, the growing number and complexity of users and devices, and the rising demand for a better user experience.

Read more:
http://www.marketwire.com/press-release/exinda-takes-wan-optimization-to-the-next-level-with-its-exos-61-operating-system-1534815.htm

Mit XTM v11.4 starten wir ins neue Jahr!

Hoi zäme,

Das Jahr ist schon längstens gestartet, der Alltag hat die meisten von uns schon wieder fest im Griff – aber der Blog ist leer. Das soll sich ab sofort wieder ändern! Hier also die neueste Meldung des Jahres: Watchguard Fireware XTM v11.4 ist released worden. Und das komplett im Time Schedule. Keine Verzögerungen, alles gemäss Plan. Na, so haben wir das doch gerne.

Aber bitte nicht wundern: v11.4 wird es nur für die neuen Hardwaremodelle XTM 2, 5, 8 und XTM 1050 geben. Keine neue Version mehr für eine Firebox e-Series (die e-Series Geräte hatten ihren End-of-Sale Ende 2010, aber der Support läuft noch bis Ende 2015 – also keine Sorge, sie werden noch weiter unterstützt, aber es gibt halt keine neuen Features mehr).

Hier die neuen Features von v11.4:

„Mit XTM v11.4 starten wir ins neue Jahr!“ weiterlesen

VASCO Digipass for Mobile iPhone Video

VASCO’s DIGIPASS for Mobile Enterprise Security Edition is the easiest way of using strong authentication on portable devices within your company. No hardware needed, no SMS gateway to set up and no download server to maintain: VASCO offers a secure provisioning service which will handle the logistics part, so you can concentrate on your business.

This tutorial will show you how to use and activate a DIGIPASS For Mobile phone for Enterprise Security iPhone edtion.

http://www.youtube.com/watch?v=_aleE0sRJ2I

Watchguard XTM v11.2.3

Gestern hat Watchguard die neue Releaseversion 11.2.3 rausgelassen. Unter anderem wurde auch der Quarantäne-Bug gefixt (s. früherer Eintrag). Neu ist auch, dass das A/P-Firecluster nun virtuelle MAC Adressen für den jeweilig aktiven Clustermember verwendet – d.h. schnelleres Umschalten im Failover-Fall. Supi!

MailFoundry Release Announcement

MailFoundry is pleased to announce the next planned release of the MailFoundry Network Appliance system software. MailFoundry plans to release the new system software between March 22, 2010 and March 24, 2010. Once released you may apply the update using the „System Updates“ option under the „System Settings“ menu of your MailFoundry appliance.

Once this update is applied to your MailFoundry appliance the system software version number, located at the bottom of the user interface screen, should read „MF2010032200“.

A comprehensive and detailed breakdown of the new features and the bg fixes is now listed to aid in the integration of this new rlease and for customers who require extra information for compliance. You can view this list at: http://www.mailfoundry.com/support/?package=release&id=MF2010032200