Automatisches Update auf FortiClient 5.0 deaktivieren

Da der FortiClient 5.0 nur als komplett Installation (inkl. AntiVirus, Parental Control, Vulnerability Scan) erhältlich ist, bevorzugen viele User die Version 4. Wie einige schon bemerkt haben, wird der FortiClient jedoch automatisch auf Version 5 aktualisiert. Um das automatische Update zu deaktivieren, hat Fortinet einen Knowledge-Base Artikel erstellt:

http://docs.fortinet.com/fclient/FortiClient_XML_CLI_Tech_Reference-40-mr3.pdf

Auf Seite 7 wird das Deaktivieren des automatischen Updates erläutert:

<scheduled_update>
         <enabled>0</enabled>
</scheduled_update>

Mögliche Werte sind 1 und 0. Um das Update zu deaktiveren, muss der Wert 0 gesetzt werden.

Laut Fortinet ist in einem der nächsten Patches wieder eine Custom-Installation möglich, um nur die gewünschten Komponenten zu installieren.

2 thoughts on “Automatisches Update auf FortiClient 5.0 deaktivieren

  1. Martin Reply

    Hallo

    Der Link im Artikel führt ins Leere.
    Könnten Sie bitte das Vorgehen beschreiben oder welche Datei angepasst werden muss?

Leave a Reply

Your email address will not be published.