SEPPmail v12 Release Notes

Am 11. November 2020 ist SEPPmail v12 erschienen. SEPPmail hat hierzu eine Übersicht der Neuerungen veröffentlicht, welche wir euch nicht vorenthalten möchten.

Und falls ihr es noch nicht kennt, lohnt sich auch ein Blick in das neue Onlinehandbuch: https://docs.seppmail.com

Administration

  • Admins können nun alle gesammelten S/MIME Zertifikate als ZIP-Datei exportieren.
  • In unserer Support-Konsole können nun auch Test Mails versendet werden. Das hilft
    in Szenarien wo noch kein Mail-Client durch die SEPPmail E-Mails versenden kann, bei Umbauten
    (Satelliten-Konfig, Cluster) bzw. im Fehlerfall.
  • Neue GINA-Domains werden schneller vom Backend System erkannt und es kommt zu keinen abgelehnten Mails.
  • Verbesserter CSV Import von Usern (Umlaute werden richtig übernommen)

Processing

  • Feinere Konfigurierbarkeit von Disclaimer (Disclaimer Positionsmarker) Link zum Handbuch
  • Automatisches Vertrauen neuer gültiger Root-CA Zertifikate. Bis jetzt mussten Kunden in die Admin-Oberfläche gehen und dort 
    neue Zertifikate (auch wenn Sie gültig sind) manuell vertrauen. Es gibt jetzt die Möglichkeit, das automatisch zuzulassen, um Zeit zu sparen.
    Link zum Handbuch
  • Antwort-Mails können jetzt einen anderen Disclaimer haben als die ursprüngliche Mail.

GINA

  • Wenn die Liste der Empfänger leer ist, ist der Knopf „Reply“ in einer GINA-Antwortmail deaktiviert.
  • Verfeinerte Konfiguration der neuen GINA-Optionen
  • Das berühmte mehrsprachige GINA E-Mail-Template – da wurden schon Screenshots versendet.

MPKI

  • Die Globaltrust MPKI kann angebunden werden.

Natürlich könnt ihr die detaillierten Release Notes wie gewohnt übers Admin-GUI aufrufen. Falls sich eure SEPPmail partout nicht aktualisieren lässt, findet ihr dort auch folgenden Hinweis:

Upgrade is only possible for appliances with a log partition size of at least 2 GB and must otherwise be cloned to a new appliance using the «clone device» feature found under «Administration».

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.