FortiOS 6.2.1: FortiAPs won’t connect anymore

Some customers have reported, that their FortiAPs won’t connect anymore after upgrading to FortiOS 6.2.1.
Fortinet has confirmed that this is a know issue only when using trusted hosts to restrict the administrative access to the FortiGate.

The official workaround is to add the FortiAP’s IP or subnet as an additional trusted host entry on one of the admin users:

config system admin 
  edit "adminuser"
    set trusthostx 10.33.33.3 255.255.255.255 <-- IP Address of the FortiAP
  next
end

Fortinet Wireless FAQ

Die Fortinet WiFi Produkte erfreuen sich schon länger zunehmender Beliebtheit. Dies nicht zuletzt, weil die FortiAP und Controller je länger je angewandtere Technologien bieten und daher unterdessen praktisch alle vorstellbaren Einsatzszenarien abdecken.

Da mit dem Featureset zugleich auch die Komplexität der Systeme mit wächst, möchten wir ihnen mit diesem Artikel einen Überblick über die Technologie, die Funktionalität  und deren Einschränkungen verschaffen.

„Fortinet Wireless FAQ“ weiterlesen

HowTo: FortiCloud verwaltet FortiAPs auch ohne FortiCloud-Code

FortiAP’s können generell von einem dedizierten FortiGate Wireless Controller ‚managed‘ werden oder über den FortiCloud Service. Letztere Methode benötigt keinen Wireless Controller vor Ort. Für einfachere Umgebungen ist das FortiCloud Wireless Management eine kostengünstige Alternative. Der Preis von FortiAP’s beinhaltet bereits den FortiCloud Wireless Management Service.

Für FortiAPs welche bei der Auslieferung noch keinen FortiCloud-Code aufgedruckt haben, müssen seit den aktuellsten V5.0 und V5.2 FortiAP Builds keinen FortiCloud-Key mehr bei Fortinet beantragen um diesen unter www.forticloud.com registrieren zu können. FortiAP’s mit einem FortiCloud Aktivierungs Key erkennen sie anhand eines aufgeklebten Sticker wie sie im folgenden Beispiel erkennen können:

IMG_1381
„HowTo: FortiCloud verwaltet FortiAPs auch ohne FortiCloud-Code“ weiterlesen

Maximale Anzahl FortiAPs pro Fortigate

Die Frage, wie viele FortiAPs über den Wireless Controller der Fortigate verwaltet werden können, hängt in erster Linie vom Fortigate Modell ab und wird in der Produktematrix beantwortet. Hier ist die Rede von „Max FortiAPs (Total/Tunnel)“ und dementsprechend werden pro Modell immer zwei Werte angegeben, so z.B. 32/16 für alle Modelle zwischen der FGT60D und FGT92D, oder 64/32 für die FGT100D.

Auf den ersten Blick interpretiert man die Zahlen am Beispiel der FGT92D so: im Tunnel Mode können maximal 16 FAPs angehängt, in anderen (also im Local Bridge) Mode, können dann noch weitere 16 FAPs angehängt werden. Oder man hängt 8 Tunnel Mode FAPs an und dann noch 24 Local Bridge FAPs an. Aber ganz so einfach ist es nicht. Was passiert z.B. wenn auf einem AP mehrere Tunnel Mode SSIDs und Local Bridge SSIDs angehängt werden?

Versuchen wir ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen. Schauen wir zunächst mal auf eine FGT92D ohne jegliche FAPs:

ap-1-factory-default
„Maximale Anzahl FortiAPs pro Fortigate“ weiterlesen

FortiPlanner zur Planung und Analyse von Wireless Netzwerken

Fortinet hat die Software FortiPlanner zur Planung und Analyse von Wireless Netzwerken veröffentlicht.

Mit dieser Software lässt sich ein Grundrissplan des Gebäudes laden und FortiAPs plazieren. Damit kann bereits eine Einschätzung zur Wireless Abdeckung vorgenommen werden. Die Software kann auch automatisch FortiAPs in vordefinierten Bereichen zur optimalen Abdeckung platzieren.

fortiplanner_fortiap
„FortiPlanner zur Planung und Analyse von Wireless Netzwerken“ weiterlesen

FortiAP Power Adapter und PoE Optionen

FortiAP Modelle werden jeweils mit unterschiedlichen Power Optionen (PoE Support, PoE Injector und externes Power Supply) ausgeliefert. Die folgende Übersicht zeigt welche Optionen mit der Hardware mitgeliefert werden und welche optional erhältlich sind:

Screen Shot 2012-12-21 at 11.30.59 AM

Generell können Thin Access Points über drei verschiedene Wege mit Strom versorgt werden:

  • Power über einen PoE Switch. Somit entfällt der Einsatz eines Power Supply. PoE Standard beachten!
  • Power über ein externes Power Supply
  • Power über einen PoE Injector (Einspeisen von PoE Power auf das Ethernet Kabel zwischen einem None-PoE Switch und einem AP)